Unsere Fahrzeuge und Ausrüstung

Ihnen zur Verfügung stehen unsere Fahrzeuge (Toyota Land Cruiser).

Wir holen Sie vom Flughafen mit diesem Wagen ab und benutzen ihn die ganze Reise in jeder Jahreszeit.

Um Ihren eine abenteuerliche Reise zu bereiten, versuchen wir die gut ausgebauten Strassen zu vermeiden.

Die Fahrzeuge sind speziell für unseren Reisestil umgebaut und ausgerüstet. Sie finden alles für eine spontane Erholung – Isomatten, Zelte, Lagerfeuerausrüstung (Geschirr, Lebensmittel).  

So gut ausgerüstetes Fahrzeug lässt uns problemlos in jedem Ort Rast zu halten, um einfach Natur zu genießen oder bei Mutter Grün zu übernachten. Dank unserem Toyota bleiben wir immer mobil und flexibel! 

 

Vor der Abreise werden sie in einer Werkstatt überprüft. Während der Tour werden unsere Fahrzeuge täglich von Ihrem Reiseleiter kontrolliert. Wir möchten auch bemerken, dass es trotz regelmäßiger Wartung zu Autopannen kommen kann.

 

Expeditionsfahrzeug

Grosse Fenster, zwei Schlafabteile, Dusche mit Warm- und Kaltwasser, Heizung, Küche mit Kühlschrank – ein einzigartiger LKW, zuverlässig, geländegängig und komfortabel:

Magirus-Deutz FM 170D11 FA, Doppelkabine

 

Jahrgang: Mai 1980

 

Hubraum: 8'600 cm3

Leistung: 129 KW (175 PS)

Kraftstoffart: Diesel

5-Gang-Schaltgetriebe mit Geländeuntersetzung

Differentialsperre Hinterachse und Längstrieb

Mechanisch-hydraulische Seilwinde

Fahrerkabine mit luftgefederten Komfortsitzen für sechs Personen inkl. Fahrer, USB-, 12V & 230V-Ladesteckdosen, Kühlschrank 15 l, Standheizung, Radio/CD-Player mit USB-/AUX-Eingang, iPod- und bluetooth-fähig

Aufbau/Leerkabine von Ormocar Reisemobile, DE-Hauenstein

In Eigenregie ausgebauter Aufbau mit Panoramafenster, 2 getrennte Schlafabteile mit Doppelbetten (140 x 200 cm), Heizung, Warm-/Kaltwasserversorgung, Küche, Kühlschrank 120 l, WC/Dusche, 2 x 230V-Steckdosen, div. USB- & 12V-Steckdosen, Aussendusche, Tischgarnitur und Stühle, genügend Stauraum.

Die Wahl des Basisfahrzeuges fiel auf Grund der in Ostsibirien herrschenden mangelnden Möglichkeit, High-Tech-Fahrzeuge mit Elektronik und Steuergeräten reparieren zu lassen. Einfache und robuste Grundfahrzeuge können auch in einer Dorfgarage notfallmässig repariert werden. Die mangelnde Verfügbarkeit von High-Tech-Werkstätten wird durch unglaubliche Improvisationskunst und Einfallsreichtum wettgemacht. 

 Mietwagen – Mietfahrzeug  für Selbstfahrer in Sibirien

Sie möchten die schier unendliche und wenig bereiste Weite Sibiriens selber und ohne Begleitung entdecken... Sie wollen spontan entscheiden, wo es morgen hingehen soll... Und Sie möchten unabhängig reisen...

Hier bietet sich die individuelle Möglichkeit, ein Off Road Fahrzeug zu mieten!

Die robusten UAZik  aus dem Hause UAZ sind zuverlässig und einfach in der Handhabung.

Sie sind mit allem Nötigen wie Kühlschrank, Geschirr, Grill, Kochmöglichkeit, Campingstühle, Heizung, Wasser usw. ausgestattet. Nahrungsmittel für unterwegs können Sie in der Stadt in einem Supermarkt besorgen. Unterwegs gibt es in den Dörfern Läden, wo Sie alles Nötige bekommen. Besonders zu empfehlen sind die Lebensmittel, welche am Strassenrand verkauft werden, da diese frisch aus dem Garten oder Wald stammen.

Auf Wunsch kann ich Ihnen Tipps für schöne Plätze oder interessante Sehenswürdigkeiten geben.

Schneemobil

 

Für unsere Gäste haben wir moderne  Skandic- Schneemobile.

 

Unsere Fahrzeuge BRP (Bombardier Recreational Products) sind flexible Allrounder mit den verbrauchs- und schadstoffarmen Rotax 4-takt Motoren, die wirklich nötig für russische Winter mit einer Menge von Schnee sind und Ihre Sicherheit gewährleisten.

 

Die Ski Doo Skandic 900 ACE (900ccm, 90PS, 3 Zylinder) haben eine elektronische Gasregelung (iTC), damit ist das Fahren in mehreren Modi möglich: z.B: mit zwei Keys.

 

  • "green key" Leistung ca. 60 PS; Höchstgeschwindigkeit auf 70 km/h gedrosselt

  • " black key" Leistung 90 PS; Höchstgeschwindigkeit (je nach Schneebedingungen) bis 140 km/h

Für viele Gäste, die zum ersten mal fahren reicht der "green Key", dafür haben wir auch unsere Preise kalkuliert.
Grundsätzlich können wir aber flexibel vor Ort entscheiden wenn ein Gast mit dem "black key" fahren möchte.
Für den erhöhten Spritverbrauch und die höheren Anschaffungskosten verlangen wir 50 € je Tagestour für das Fahren mit dem "black key".
Somit haben Sie die Möglichkeit für einen oder mehrere Tage mit der vollen Leistung der 900ccm zu fahren.
Für jeden "key" gibt es dann nochmals 3 Modi: Eco, Standard und Sport, die der Gast selbst wählen kann.

© 2020 Alseka Design

  • Facebook
  • Instagram
IMG_1145